Pizza in der Heißluftfritteuse

Pizza i airfryer

Pizzateig für 3 Pizzen. Alternativ können Sie auch fertigen Pizzateig verwenden, am besten aus Sauerteig.

Du brauchst das

Pizzateig

  • 25 g Hefe
  • 1/2 TL Flockensalz
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 1/2 dl Wasser (lauwarm 37 Grad)
  • 4 dl Weizenmehl

Pizzasauce (für 9 Pizzen)

  • 1 gelbe Zwiebel ca. 100 g
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 g zerkleinerte Tomate
  • 1 Esslöffel Tomatenpüree
  • 1 1/2 Esslöffel Salz

Belag

  • Mozzarella
  • Prosciutto
  • Rucola
  • Parmesan
  • Basilikum

AirFryer_Crispier_AF1B-350_Environment_Pizza_web.jpg

Das ist es, was Sie tun

Pizzateig

  1. Hefe, Wasser und Olivenöl in einer Teigschüssel vermischen.
  2. Mehl und Salz einrühren und zu einem elastischen und festen Teig verkneten.
  3. Lassen Sie den Teig etwa 30 Minuten gehen und teilen Sie ihn in 3 gleich große Stücke.

Tomatensauce

  1. Die Zwiebel in 2 Teile teilen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Die Knoblauchzehen gleich dick schneiden.
  3. Zwiebel und Knoblauch im Olivenöl bei schwacher Hitze anbraten, bis sie weich sind (nicht anbrennen).
  4. Zerkleinerte Tomaten und Tomatenpüree hinzufügen und 10–15 Minuten kochen lassen.
  5. Gleichmäßig mischen der Stabmixer möglicherweise ich der Mixer und in den Kühlschrank stellen.

Pizza

  1. Den Pizzateig auf einem Boden aus einer bis zu 18 cm hohen Springform ausrollen.
  2. Die Tomatensauce verteilen und den Mozzarella darüber verteilen.
  3. Im Crisier Airfryer bei 200 Grad 6 Minuten braten.
  4. Mit Prosciutto, Basilikum, Rucola und etwas geriebenem Parmesan belegen.
  5. Bei Bedarf etwas Olivenöl darüberträufeln und mit Oliven als Beilage servieren.
Vorausgehend Neben